Bundestheater Holding

Eine selbstbewusste Gestaltung für ein Unternehmen, das meist im Hintergrund agiert, war unsere Zielsetzung in der CI-Entwicklung: Ein kurzer Slogan – „Wir schaffen Spielraum“ – eröffnet eine Vorstellung vom Tätigkeitsfeld des Unternehmens, für die wir mit einem offenen Rahmen und einem markanten Signet die grafischen Akzente setzen.

Die Zahlen und Fakten zum Geschehen an den österreichischen Bundestheatern lassen sich im Geschäftsbericht auf zweierlei Weise an- und erfassen: von einer Seite betrachtet, liegt großzügig gegliedert der künstlerische und wirtschaftliche Rückblick vor; blättert man von der anderen Seite auf, so legen deutlich dünnere, blaue Seiten übersichtlich die rein zahlenmäßige Darstellung der vergangenen Theatersaison offen. Ein schlichter grauer Kartonschuber, verleiht dem Bericht eine zusätzliche elegante Note.

Geschäftsbericht 2018/19

Geschäftsbericht 2017/18

Hier geht es nicht in erster Linie ums bunte abendliche Bühnentreiben, sondern um die Strukturen im Hintergrund, die dieses erst ermöglichen. Genauigkeit, Verlässlichkeit und Transparenz sind wichtige Imagewerte dieser größten österreichischen Theaterorganisation; Effizienz und Zurückhaltung waren daher die Prämissen unseres Designs, bei dem es in erster Linie um Klarheit im Faktenzugang ging.

Team: Josef Perndl, Aleksandra Gustin; Claudette Taschek

Technische Konzeption und Umsetzung: NOUS